Volles Vertrauen für neuen Vorstand

Doppelter Erfolg für SPD-Worzeldorf

  • von  Dieter Goldmann
    07.03.2015
  • Featured

Alter Vorstand ist neuer Vorstand

Radweg von Worzeldorf Richtung Herpersdorf

Doppelter Erfolg für SPD-Worzeldorf

 

Volles Vertrauen für neuen Vorstand und Straßenquerung für Radler

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

einstimmig haben die Worzeldorfer Sozialdemokraten ihren neuen (alten) Vorstand auf der Jahreshauptversammlung (JHV) gewählt: Vorsitzender Dieter Goldmann und die stellvertretenden Vorsitzenden Hartmut Brunner und Rudolf Schoepke führen zwei weitere Jahre den SPD-Ortsverein Worzeldorf. Ihnen zur Seite stehen Schriftführer Franz Übelhack sowie die Revisoren Rainer Dittrich und Erich Hübel. Verstärkung auch durch zwei neue Kräfte: Kassier Christian Putschky und Werbeleiter Felix Putschky.

Beisitzerinnen sind Renate Dittrich, Ute Frank, Barbara Gleißner, Birgit Hübel und Heidi Übelhack.     

 

Auch in der Zukunft – Netzwerke im Stadtteil stärken

 

In seinem Bericht zur JHV dankte Goldmann den Worzeldorfer SPD´ler für die klasse Unterstützung bei den vier Wahlen und die gemeinsamen Erfolge: Ob Schneeräumen des Gehweges zum Friedhof und die Überdachung Bushaltestelle Propsteistraße (stadteinwärts) bis hin zu unseren alljährlichen Bemühungen genügend Kindergarten- und Hortplätze für unsere jungen Familien zu bekommen. Letzteres Thema konnte vor allem auch durch die Unterstützung vieler engagierter Bürger und Bürgerinnen sowie dem Bürgerverein immer wieder vorangetrieben werden. Deswegen wird der neue Vorstand die Zusammenarbeit mit unseren Kirchen, Bürgerverein und anderen Partnern in unseren Stadtteilen weiter stärken – denn zusammen sind wir stark.

 

Verkehrsinsel hilft Radfahrern bei Straßenquerung

 

Große Freude für unsere Fahrradfahrer: Oberbürgermeister Uli Maly hat uns in einem Antwortbrief zur Bürgerversammlung mitgeteilt, dass unsere Forderung für eine Querungshilfe am Ende des neuen Radweges in Worzeldorf an der Einfahrt Radrunde/ Gustav-Zindel-Straße positiv entschieden wurde. Damit wird diese wichtige Fahrradverbindung unserer Stadtteile sicherer. Besonders wichtig für unsere vielen Schulkinder auf dem Weg in die Beckmannschule.

 

Da ging es uns also wie unserem Club: Nicht aufgeben, immer dran bleiben. So bekommen wir unsere Verkehrsinsel und der Club hoffentlich weiter viele Siege. In diesem Sinne schöne, sonnige Märztage wünscht Ihr  

 

Dieter Goldmann,

 

Vorsitzender SPD-Worzeldorf

 

Bildtext 01: Hier wird sie gebaut: die Straßenquerung für unsere Fahrradfahrer (und Fußgänger).