Sommerfeste bringen Leben in unsere Stadtteile

SPD-Worzeldorf bedankt sich bei unseren ehrenamtlichen Helfern

  • von  Dieter Goldmann
    03.09.2015
  • Featured

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

sie bauen große Zelte auf, backen leckere Kuchen und versüßen bunte Torten, stehen stundenlang am Grill, fahren glückliche Kinder mit einer kleinen Bimmelbahn durch die Worzeldorfer Gassen oder bauen Massen an Bierbänke und Biertische erst auf, um sie dann wieder ab zu bauen. Sie sind die guten „Feen“ unserer Stadtteile: unsere ehrenamtlichen Helfer.  

 

Ob beim Feuerwehrfest mit seinem berühmten Fischerstechen, beim katholischen und evangelischen Gemeindefest, bei unseren Imkern, den Kindergärten und unserer Max-Beckmannschule – überall haben Sie wieder fleißig angepackt und uns allen schöne Sommerfeste ermöglicht. Nicht zu vergessen unsere „Kärwa Buam und Madla“, die alten Ochsen und Ralph Maier mit seinen SC Worzeldorfern. Das ist nicht selbstverständlich. Aber das ist sensationell – ein großes Dankeschön dafür. Ach ja, mithelfen können wir alle – wenn Sie Zeit haben, melden Sie sich doch beim nächsten Mal bei unseren Vereinen – das wäre auch sensationell.

 

Politikprominenz zu Gast

 

Nach unserer erfolgreichen Infoveranstaltung für Senioren im Frühjahr stecken wir schon wieder mitten in den Vorbereitungen für zwei Veranstaltungen im Herbst. Für Mitte Oktober sind wir gerade dabei, einen Politiker zu unserer öffentlichen Mitgliederversammlung einzuladen. Wer es wird, wissen wir beim nächsten Mal, die Anfragen laufen noch. Mehr Infos und genauer Termin in der nächsten Ausgabe.

 

Kickerturnier für eingesperrten Menschenrechtspreisträger und Flüchtlinge

 

Spannende Kickerspiele für Familien wird es im November geben: Dann planen wir ein Kickerturnier zugunsten Abdolfattah Soltani, den im Iran inhaftierten Anwalt und Menschenrechtspreisträger der Stadt Nürnberg. Ebenfalls einen Teil des Erlöses wollen wir den Flüchtlingen im Nürnberger Stadtgebiet spenden. Auch hier werden wir noch über den genauen Ort, Datum, Uhrzeit und sonstiges alsbald informieren. Sie können aber schon mal fleißig die Kickerfiguren schwindelig spielen.

 

Statt dem Club kommt heute ein Nachruf: für Egon Bahr. Der scharfsinnige, eher im Hintergrund handelnde Politiker an der Seite von Willy Brandt war der Architekt der Ostverträge und einer der großen Friedenspolitiker. Wir werden ihn sehr vermissen, gerade heute in dieser unruhigen Zeit.

 

Zum Schluss drücken wir noch die Wetterdaumen und wünschen Ihnen viel Spaß mit dem hoffentlich sonnigen Spätsommer, Ihr 

 

Dieter Goldmann,

Vorsitzender SPD-Worzeldorf

 

Bildtext 01: Gute Laune auf dem Feuerwehrfest (v.r.): Stadtrat Harald Dix, SPD-Ortsvereinsvorsitzender Dieter Goldmann und zweiter Bürgermeister Christian Vogel

Bildtext 02: Immer was los auf unserem Feuerwehrfest

Bildtext 03: Es ist geschafft, das Kirchweihbier läuft …